Ein Klassiker: Das kleine Schwarze

Dieses Kleidungsstück gehört in jede Garderobe und seit der Erfindung durch die legendäre Coco Chanel hat das kleine Schwarze unzählige Damen in verführerischer Eleganz auftreten lassen. Der Vorteil ist dabei die Praktikabilität und eine schier endlose Kombinationsfülle, was eine schlanke Linie und die besondere Eleganz hervorhebt. Da gibt es zum Beispiel das eher simple, ja schliche Etuikleid oder auch mit Spitze versehene Kleider, die Romantik pur verströmen. Hier bietet sich die Verbindung mit weißen Schuhen, zum Beispiel Lederpumps an, und der Kontrast ist ein enorm wichtiger Aspekt für das kleine Schwarze.

Das kleine Schwarze

Gern gewählt wird ein Bubikragen, das wird nicht nur stylish, sondern auch flippig und ist unbedingt auffällig. Auch ist das kleine Schwarze hochgeschlossen denkbar und sogar in Leder, was heute durch viele verschiedene Varianten noch unterstützt wird. Egal ob hinreißend, elegant oder frech – dieses Kleid erlaubt alles. Selbstverständlich braucht es für das kleine Schwarze immer auch den richtigen Schmuck, gern auch einen ausdrucksstarken Lippenstift, natürlich in deutlichem Rot. Flexibilität und Kombinierfreudigkeit sind Trumpf für dieses Kleidungsstück, was es nicht nur zu Feiern und Partys geeignet erscheinen lässt, sondern natürlich auch bei alltäglichen Verrichtungen für das gewisse Extra sorgt. Warum nicht mal mit einer Strickjacke oder auffälligen Stiefeln kombinieren?

Das kleine Schwarze 1

Ein kleines Schwarzes ist Pflicht für die Dame und glücklicherweise gibt es heute nicht mehr nur eine Standardform. Je nach Trend und Design sollte man bei der Auswahl auf die Harmonie (oder eben den Kontrast) mit anderen Elementen wie Schmuck und Make – Up achten. Wer auf weitgeschnittene Varianten steht, wählt dazu einen breiten Taillengürtel, gern in weiß oder rot als besonders kontrastreiche Möglichkeiten. Eine Jacke hilft zusätzlich, wobei es natürlich auch hier auf das Material ankommt. Jeansstoff wirkt lässig, ein edel geschnittener Blazer hingegen seriös. Das kleines Schwarze gibt es mit toller Spitze, abwechslungsreichen Mustern oder auch in einem eher transparenten Stoff, passend für die Abendveranstaltung. Kombiniert mit einer Handtasche und den richtigen Schuhen und Stiefeln ist Aufmerksamkeit garantiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*